„Mermaid Schwimmen“ ist ein Begriff, der in der letzten Zeit häufiger angewendet wird. Ins Besondere Kinder und Jugendliche reden im wieder vom „Mermaid Schwimmen“. Im folgenden Artikel werden wir erklären was sich hinter dem sogenannten „Mermaid Schwimmen“ verbirgt.

Mermaid Schwimmen mit Meerjungfrauenflossen

Mermaid – bedeutet Meerjungfrau

Das englische Wort für Meerjungfrau ist „Mermaid“. Folglich ist es nun recht einfach abzuleiten, das „Mermaid Schwimmen“ im Prinzip „Meerjungfrauenschwimmen“ bedeutet. Aber was genau kann man sich darunter vorstellen? Spätestens nach Filmen wie „Splash“, „Arielle“ oder den neueren Fernsehserien „H2O – Plötzlich Meerjungfrau“ und „Mako“ träumen viele junge Mädchen davon auch in bunten Meerjungfrauenflossen umher zu schwimmen. Aber nicht nur junge Mädchen, sondern auch immer mehr erwachsene Frauen, Jungen und Männer interessieren sich für das Schwimmen mit Schwanzflosse. Mit wunderschönen und bunten Meerjungfrauenflossen ist dieses nun möglich. Ehe du dich versiehst, verwandelst du dich in eine Nixe oder Meermann. Das heißt, dass durchs Mermaid Schwimmen nun so ziemlich jeder Kindheitstraum in Erfüllung gehen kann.

Grundlagen zum Mermaid Schwimmen

Bevor du jedoch mit dem Meerjungfrauenschwimmen beginnst, müssen die schwimmerischen Fähigkeiten stimmen. Grundsätzlich sollten Kinder vorm Mermaidschwimmen auf jeden Fall das Bronze-Schwimmabzeichen abgelegt haben. Zusätzlich ist auch ein Mindestalter von 8 Jahren empfehlenswert. Mermaiding bringt viel Spaß und Freude, trotzdem ist es auch ein anstrengender Sport, der nicht unterschätzt werden sollte. „Ohne Beine“ in einer Meerjungfrauenflosse umher zu schwimmen, ist anstrengender als gedacht. Besonders, wenn Kinder mit dem Mermaid Schwimmen beginnen, wird dieser Punkt oft unterschätzt. Daher ist eine Teilnahme an Meerjungfrauenkursen auf jeden Fall empfehlenswert. Die Mermaid Kat Academy ist eine professionelle Meerjungfrauenschule, welche auf das Mermaid Schwimmen spezialisiert ist. Hier können sowohl Kinder als auch Erwachsene, Anfänger und Fortgeschrittene an Meerjungfrauenkursen teilnehmen.

Mermaid Schwimmen in Deutschland
Flossen zum Mermaid Schwimmen

Auf die Flosse kommt’s an

Aber nicht nur die richtige Technik, sondern auch das passende Equipment sind wichtig beim Nixenschwimmen. Leider sind nicht alle Meerjungfrauenflossen sicher. Von Monoflossen aus Plexiglas oder einem Stück Plastik, welches mit Stoff überzogen ist in welchem zwei Löcher als Fußtaschen dienen, sollte Abstand gehalten werden. Auch Monoflossen, welche mit einem Neoprenbezug überzogen sind, können schnell das Unfallrisiko beim Mermaid Schwimmen erhöhen. Sicherlich kannst du „Billigflossen“ bei Ebay oder Amazon erwerben. Du solltest jedoch nicht sparen, wenn es ums Thema Sicherheit geht. Meerjungfrauenschwimmen ist ein Sport und du solltest ihn nur mit richtigem Sportequiment, wie zum Beispiel den Meerjungfrauenflossen vom Mermaid Kat Shop, ausüben. Ein Unfall im Wasser mit einer mangelhaften Flosse kann sonst schnell böse enden.

Wir wünschen euch viel Spaß beim Mermaid Schwimmen