Ein Meerjungfrauenmodel zu werden steht heutzutage bei vielen jungen Mädchen weit oben auf der Liste der Traumjobs. Obgleich über, als auch unter Wasser, ein Meerjungfrauenmodel im Fischschwanz ist immer nett anzusehen. Welche Voraussetzungen braucht man um ein Model zu werden und kann man als Meerjungfrauenmodel arbeiten?

Meerjungfrauenmodel beim Fotoshooting Meerjungfrau

Wie wird man zum Meerjungfrauenmodel?

Um ein Meerjungfrauenmodel zu werden brauchst du keine perfekten Modelmaße. Eine Meerjungfrau ist schließlich nicht mit einem Fashionmodel auf dem Catwalk zu vergleichen. Trotzdem sollte ein Nixenmodel über eine gewisse Ausstrahlung und ein gutes Körpergefühl verfügen. Übe verschiedene Gesichtsausdrücke vor dem Spiegel und lasse dich von einem Freund fotografieren, um da Posieren zu üben. Hierdurch kannst du am besten lernen, denn dich auf Fotos selbst zu analysieren hat den größten Übungseffekt. Das Posieren in einer Meerjungfrauenflosse ist im Gegensatz zum Posieren mit Beinen etwas schwerer. Sei vorsichtig beim Posieren auf rutschigen Felsen oder ähnlichem, denn hier kannst du dich schnell verletzten.

Unterwassershootings

Nachdem du vielleicht deine ersten Erfahrungen bei Meerjungfrauenshootings an Land gesammelt hast, möchtest du folglich an Unterwassershootings teilnehmen. Unterwasserfotos sind wunderschön, trotzdem steckt oft harte Arbeit dahinter. Bei Unterwassershootings im Pool empfehlen wir dir die vorherige Teilnahme an einem Apnoe-Kurs oder dem Professionellen Meerjungfrauenworkshop der Mermaid Kat Academy. Hier lernst du einerseits deine Luft für eine längere Zeit anhalten zu können und andererseits, was bei einem Unterwassershooting wichtig ist. Bitte beachte, dass das Atmen von Druckluft unter Wasser sehr gefährlich werden kann. Demzufolge wird diese Art von Unterwassershootings in die Kategorie der Stunt-Arbeit eingestuft. Du solltest beim Unterwassershooting nur unter Wasser beatmet werden, wenn du mindestens 500 Tauchgänge, eine Apnoe-Ausbildung und zumindest das Divemaster-Level im Tauchen absolvierst hast.

Meerjungfrauenmodel beim Unterwassershooting
Unterwassershooting mit Meerjungfrauenmodel Mermaid Kat

Als Meerjungfrau arbeiten

Als Meerjungfrauenmodel zu arbeiten ist möglich, jedoch nicht einfach. Der Markt ist bislang nicht groß genug dafür, dass zahllose Meerjungfrauenmodels tagtäglich für Magazine und Werbekampagnen abgelichtet werden. Wenn du jedoch als Meerjungfrauenmodel arbeiten möchtest, wolltest du dich speziell auf das Unterwassermodeln konzentrieren. Gute Unterwassermodels werden im Gegensatz zu reinen Landmodels häufiger gesucht. Bevor du allerdings als Meerjungfrauenmodel unter Wasser gutes Geld verdienen kannst, musst du vorerst in eine sichere Tauch- und Apnoe-Ausbildung investieren, die schätzungsweise drei Jahre benötigen wird. Bitte bedenke immer, dass Sicherheit auf jeden Fall immer an erster Stelle stehen sollte. Ein viel gebuchtes Meerjungfrauenmodel wirst du zwar nicht über Nacht, aber trotzdem kannst bei Fotoshootings an Land jede Menge Erfahrungen sammeln und tolle Ergebnisse erzielen.

Viel Erfolg bei deinem Weg ein Meerjungfrauenmodel zu werden.